RADIO aus DÜSSELDORF für DÜSSELDORF

Michael Alexander Willens

Michael Alexander Willens - Künstlerischer Leiter der Kölner Akademie
Michael Alexander Willens – Künstlerischer Leiter der Kölner Akademie

Michael Alexander Willens, künstlerischer Leiter der Kölner Akademie, wurde in Washington, D.C. geboren und erhielt seine Ausbildung zum Bachelor of Music sowie zum Master of Music an der berühmten Juilliard School in New York bei John Nelson. Nach seinem Abschluss setzte er sein Dirigierstudium bei Leonard Bernstein in Tanglewood und Paul Vorwerk (Chordirigierstudium) fort. 

Vor seiner Ausbildung zum Dirigenten war er professioneller Bassist und trat unter anderem mit der New York Phiharmoniker, dem Orpheus Kammerorchester New York, dem American Composers’ Orchestra sowie zahlreichen Jazz- und Pop-Gruppen und in Ensembles für zeitgenössische und alte Musik auf. Durch diese Erfahrungen hat er in den oben genannten Gattungen einen ungewöhnlich tiefen und weit gefächerten Hintergrund und eine Vertrautheit mit den verschiedenen Stilen der Aufführungspraxis erworben. 

Im Jahr 1996 gründete er Die Kölner Akademie, die inzwischen als eines der weltweit führenden, auf historische Aufführungspraxis spezialisierten Orchester anerkannt ist. Mit diesem Ensemble hat Herr Willens Werke alter und neuer Musik dirigiert und Weltpremieren in zahlreichen wichtigen internationalen Konzerthäusern und auf Festivals in Europa, Asien, Nord- und Südamerika, Skandinavien, Russland, Island, in der Türkei, Azerbaijan, Saudi Arabien und Israel gegeben. Die Kritiken haben übereinstimmend die herausragende Qualität meiner Arbeit gelobt. “Entscheidenden Anteil am Gesamterfolg hatte besonders die ungemein präzise, jedoch nie manierierte Gestik von Michael Alexander Willens.” 

Zusätzlich zu dem Standard-Repertoire hat Michael Alexander Willens auch Aufführungen von weniger bekannten, zeitgenössischen amerikanischen Komponisten gewidmet und verschiedene Weltpremieren dirigiert, von denen viele live im Radio oder als Film übertragen wurden. Er hat außerdem ein großes Interesse an der Wieder-Entdeckung alter Musik und hat mehr als 60 CDs für die CPO, ARS Production, Hänssler Classics und Capriccio Labels aufgenommen, die dieses Repertoire beinhalten. Viele dieser Aufnahmen sind mit renommierten Preisen ausgezeichnet worden. Sie werden oftmals im Radio gesendet auf ORF, WDR, SWR und NDR, außerdem auf Radiosendern in anderen europäischen, Nord- und Süd-amerikanischen und asiatischen Ländern. Sie alle haben hervorragende internationale Kritiken erhalten. “Willens gelingt eine makellos stilvolle und höchst vergnügliche Darbietung” (Grammophone) “…Dirigent Michael Alexander Willens versteht sich darauf, jeden einzelnen Takt der Partitur auf seinen größtmöglichen Ausdruck hin auszureizen.” (Fanfare) 

Herr Willens hat auch den vollen Zyklus der Klavierkonzerte von Mozart, Beethoven und Weber, sowie das komplette Werk von Mendelssohn-Bartholdy mit Ronald Brautigam für das BIS-Label aufgenommen. Zurzeit ist er mit den Aufnahmen von Mozarts Orchester-Serenaden beschäftigt sowie Werke von Telemann und Emilia Mayer. Zuletzt erschien die Aufnahme der Bach-Choräle für die Deutsche Grammophon, die in der Bach 333 Box enthalten ist. 

Neben seiner Arbeit als Direktor der Kölner Akademie hat er in Deutschland, Frankreich, Polen, den Niederlanden, Brasilien, Kanada und Israel als Gastdirigent gearbeitet.

Michaels Beitrag zum Programm von StreamD ist

Favoriten: Klassik-Plus

Favoriten: Klassik-Plus gibt Ihnen die Möglichkeit, sich mit Michael Alexander Willens, Leiter der Kölner Akademie, über ein oder zwei Ihrer musikalischen Lieblingswerke aus dem Bereich Klassik und Film auszutauschen. Einmal im Monat wird Michael in seiner Sendung Ihre musikalischen Favoriten spielen und mit Ihnen diskutieren.

Um ihm Ihre Vorschläge zu schicken, schreiben Sie bitte an: info@koelnerakademie.de

Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören!

Scroll Up