Musikalisch, humorvoll, sozial engagiert, kritisch, nachdenklich, informativ, offen für Neues und überraschend:

Ein Lokalsender für und aus Düsseldorf mischt die Radio-Szene auf.

Unsere Idee:

Wir, die Initiatoren und Gründer des Projektes „StreamD – das Radio aus Düsseldorf für Düsseldorf“, hatten uns im Herbst 2019 gefragt, wie es gelingen kann, ein Lokalradio speziell für die Region mit eigenen Mitteln selbst zu machen. Man wollte sich von den Sendeketten für die Programme von NRW abgrenzen. Speziell die Städteregion Düsseldorf, Mettmann und Neuß sollte sich im Programm eines neuen digitalen und lokalen Senders wiederfinden.

Darum geht’s:

Informationen, Talk mit Gästen aus Kultur und Wirtschaft und Musiksendungen der unterschiedlichsten Sparten sollten ausschließlich von und mit Menschen, die in der Region zu Hause sind oder sich hier verbunden fühlen, gestaltet werden.

Wie es anfing:

Michael Theine-Dimt und eine Handvoll Düsseldorfer Enthusiasten, mit einem Faible für Neues und in der Düsseldorfer „Szene“ zuhause, waren unerschrocken und gründeten den „StreamD e.V.“, der von nun an der kulturellen Szene und der sogenannten Subkultur eine Stimme gibt.

In der Parkkultur – als Stätte der Begegnung ideal geeignet für dieses Projekt – wurde ein Studioraum bezogen, der von Michael Theine-Dimt und Christian Behrends mit der erforderlichen Sende-Technik ausgestattet wurde.

Wer ist dabei:

„Die Moderatoren und Moderatorinnen sind engagierte Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürger, die zum Teil bereits Erfahrung in Interviewführung mitbringen. Das ist allerdings kein Muss – stetige Weiterbildung und Workshops stehen allen Vereinsmitgliedern zur Verfügung und werden regelmäßig für alle Interessierten durchgeführt.“

So sind wir organisiert: 

Die Vereinsmitglieder treffen sich jeden Montag Abend, um inhaltliche, technische und strukturelle Themen zu besprechen – an den Treffen nehmen alle Mitglieder live oder auch online zugeschaltet teil. Alle Entscheidungen werden gemeinsam getroffen, es gibt keine Hierarchie.

Alle, die mitmachen wollen, haben bei uns die Gelegenheit, echtes Radio zu machen. Das heißt unter anderem, dass wir selbst über die Technik verfügen und für den reibungslosen Ablauf der Sendungen sorgen. PR und Social Media werden von uns bedient, der Sendeplan wird besprochen und gemeinsam gestaltet.

So bunt wie ihr es wollt: 

StreamD bietet ein Programm von und für die Vielfalt der Menschen in dieser Region!

Scroll Up